Kundenbindung


Die langfristige Bindung bestehender Kunden ist ein weiterer zentraler Bestandteil der Umsatzgestaltung. Da Leistungen in der Regel wiederholt gekauft werden, stellen (zufriedene) Kunden immer auch ein zukünftiges Umsatzpotenzial für ein Unternehmen dar und dienen darüber hinaus als Multiplikatoren, d.h. sie empfehlen Leistungen weiter.

Die Grundlage einer langfristige Beziehung ist die Kundenzufriedenheit. Je zufriedener ein Kunde mit den erworbenen Leistungen ist, desto weniger Marketinginstrumente werden benötigt, um den Kunden längerfristig an das Unternehmen zu binden. Zielgerichtete Treueaktionen und Sonderrabatte stimulieren darüber hinaus zusätzlichen Umsatz und tragen so zur Umsatzsteigerung bei.

---

"Ohne Kunden kein Umsatz" - diese einfache Feststellung betont nachdrücklich die Bedeutung des Kunden für die Gestaltung des Umsatzes. Daher sollten Unternehmen immer den Kunden in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns stellen. Schwerpunkte einer kundenorientierten Ausrichtung liegen hierbei insbesondere auf den Bereichen Kundenakquise, Kundenbindung sowie Kundensättigung.


Sie möchten gerne mehr erfahren? Dann kontaktieren Sie mich doch einfach für ein unverbindliches Gespräch:

Sie können diesen Beitrag auch im Audio-Format anhören.